Schweizerische Vorschriften für den Vertrieb von ...- welche Lizenz für die Herstellung von Händedesinfektionsmitteln ,Entscheidend für die in der Praxis häufig schwierige Abgrenzung zwischen Kosmetika und Arzneimitteln ist einerseits die Frage, ob die im Produkt enthaltenen Stoffe in der vorhandenen Dosierung eine therapeutische Wirkung haben. Darunter werden namentlich Eigenschaften verstanden, die zur Heilung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten ...Herstellung von Händedesinfektionsmitteln in der ...FRG. Seit Kurzem wird in der Zentralapotheke der Kliniken am Goldenen Steig Händedesinfektionsmittel hergestellt, um dem derzeitigen Engpass in der Corona-Krise durch industrielle Anbieter entgegen zu wirken. Die Lizenz sowie die Möglichkeiten zur hausinternen Herstellung dafür besitzt Dr. Otto Wiederer, Leiter der Klinikapotheke. Was noch fehlte, war der Rohstoff in Form des ...



Schweizerische Vorschriften für den Vertrieb von ...

Entscheidend für die in der Praxis häufig schwierige Abgrenzung zwischen Kosmetika und Arzneimitteln ist einerseits die Frage, ob die im Produkt enthaltenen Stoffe in der vorhandenen Dosierung eine therapeutische Wirkung haben. Darunter werden namentlich Eigenschaften verstanden, die zur Heilung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten ...

Lieferanten kontaktieren

Herstellung von Desinfektionsmitteln in der Apotheke

verbraucher sowie für die berufsmäßige Verwendung herstellen und in den Verkehr bringen, ohne hierfür eine Zulassung nach der EU-Biozid-VO beantragen zu müssen. Die BAuA hat 8 Rezepturformeln auf Basis von 2-Propanol, 1-Propanol und Ethanol für die Herstellung von Desinfektionsmitteln für die hygienische Händedesinfektion zugelassen. Aller-

Lieferanten kontaktieren

ABDA-Handlungshilfe: Anleitung zur Herstellung von ...

Um vor dem Hintergrund des Engpasses an Desinfektionsmitteln zur Bekämpfung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 den Nachschub zu sichern, gab die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gestern grünes Licht für die Herstellung von Desinfektionsmitteln in der Apotheke.Die bei der BAuA angesiedelte Bundesstelle für Chemikalien erließ eine Allgemeinverfügung, die es ...

Lieferanten kontaktieren

Schweizerische Vorschriften für den Vertrieb von ...

Entscheidend für die in der Praxis häufig schwierige Abgrenzung zwischen Kosmetika und Arzneimitteln ist einerseits die Frage, ob die im Produkt enthaltenen Stoffe in der vorhandenen Dosierung eine therapeutische Wirkung haben. Darunter werden namentlich Eigenschaften verstanden, die zur Heilung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten ...

Lieferanten kontaktieren

Ab Oktober 2020: Selbst hergestellte ...

Die BAuA hat diese Woche eine neue Allgemeinverfügung zu Händedesinfektionsmitteln veröffentlicht, die am 7. Oktober die bisherige ablösen wird. Während sich dadurch in der Herstellung von ...

Lieferanten kontaktieren

Händedesinfektionsmittel: Das muss aufs Etikett | PTA IN LOVE

Die vor wenigen Tagen erlassene Allgemeinverfügung der Bundesstelle für Chemikalien erlaubt Apotheken bis zum 31. August 2020 die Herstellung von 2-Propanol-haltigen Händedesinfektionsmitteln. Zwar sind die Ausgangssubstanzen inzwischen nur noch schwer zu bekommen und auch Packmittel werden knapp, dennoch stellt sich die Frage nach der Etikettierung und Dokumentation.

Lieferanten kontaktieren

Herstellung von Händedesinfektionsmitteln in der ...

FRG. Seit Kurzem wird in der Zentralapotheke der Kliniken am Goldenen Steig Händedesinfektionsmittel hergestellt, um dem derzeitigen Engpass in der Corona-Krise durch industrielle Anbieter entgegen zu wirken. Die Lizenz sowie die Möglichkeiten zur hausinternen Herstellung dafür besitzt Dr. Otto Wiederer, Leiter der Klinikapotheke. Was noch fehlte, war der Rohstoff in Form des ...

Lieferanten kontaktieren

ABDA-Handlungshilfe: Anleitung zur Herstellung von ...

Um vor dem Hintergrund des Engpasses an Desinfektionsmitteln zur Bekämpfung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 den Nachschub zu sichern, gab die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gestern grünes Licht für die Herstellung von Desinfektionsmitteln in der Apotheke.Die bei der BAuA angesiedelte Bundesstelle für Chemikalien erließ eine Allgemeinverfügung, die es ...

Lieferanten kontaktieren

Händedesinfektionsmittel: Das muss aufs Etikett | PTA IN LOVE

Die vor wenigen Tagen erlassene Allgemeinverfügung der Bundesstelle für Chemikalien erlaubt Apotheken bis zum 31. August 2020 die Herstellung von 2-Propanol-haltigen Händedesinfektionsmitteln. Zwar sind die Ausgangssubstanzen inzwischen nur noch schwer zu bekommen und auch Packmittel werden knapp, dennoch stellt sich die Frage nach der Etikettierung und Dokumentation.

Lieferanten kontaktieren

Ab Oktober 2020: Selbst hergestellte ...

Die BAuA hat diese Woche eine neue Allgemeinverfügung zu Händedesinfektionsmitteln veröffentlicht, die am 7. Oktober die bisherige ablösen wird. Während sich dadurch in der Herstellung von ...

Lieferanten kontaktieren

Händedesinfektionsmittel: Das muss aufs Etikett | PTA IN LOVE

Die vor wenigen Tagen erlassene Allgemeinverfügung der Bundesstelle für Chemikalien erlaubt Apotheken bis zum 31. August 2020 die Herstellung von 2-Propanol-haltigen Händedesinfektionsmitteln. Zwar sind die Ausgangssubstanzen inzwischen nur noch schwer zu bekommen und auch Packmittel werden knapp, dennoch stellt sich die Frage nach der Etikettierung und Dokumentation.

Lieferanten kontaktieren

ABDA-Handlungshilfe: Anleitung zur Herstellung von ...

Um vor dem Hintergrund des Engpasses an Desinfektionsmitteln zur Bekämpfung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 den Nachschub zu sichern, gab die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gestern grünes Licht für die Herstellung von Desinfektionsmitteln in der Apotheke.Die bei der BAuA angesiedelte Bundesstelle für Chemikalien erließ eine Allgemeinverfügung, die es ...

Lieferanten kontaktieren

Ab Oktober 2020: Selbst hergestellte ...

Die BAuA hat diese Woche eine neue Allgemeinverfügung zu Händedesinfektionsmitteln veröffentlicht, die am 7. Oktober die bisherige ablösen wird. Während sich dadurch in der Herstellung von ...

Lieferanten kontaktieren

Ab Oktober 2020: Selbst hergestellte ...

Die BAuA hat diese Woche eine neue Allgemeinverfügung zu Händedesinfektionsmitteln veröffentlicht, die am 7. Oktober die bisherige ablösen wird. Während sich dadurch in der Herstellung von ...

Lieferanten kontaktieren

Schweizerische Vorschriften für den Vertrieb von ...

Entscheidend für die in der Praxis häufig schwierige Abgrenzung zwischen Kosmetika und Arzneimitteln ist einerseits die Frage, ob die im Produkt enthaltenen Stoffe in der vorhandenen Dosierung eine therapeutische Wirkung haben. Darunter werden namentlich Eigenschaften verstanden, die zur Heilung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten ...

Lieferanten kontaktieren

ABDA-Handlungshilfe: Anleitung zur Herstellung von ...

Um vor dem Hintergrund des Engpasses an Desinfektionsmitteln zur Bekämpfung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 den Nachschub zu sichern, gab die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gestern grünes Licht für die Herstellung von Desinfektionsmitteln in der Apotheke.Die bei der BAuA angesiedelte Bundesstelle für Chemikalien erließ eine Allgemeinverfügung, die es ...

Lieferanten kontaktieren

Ab Oktober 2020: Selbst hergestellte ...

Die BAuA hat diese Woche eine neue Allgemeinverfügung zu Händedesinfektionsmitteln veröffentlicht, die am 7. Oktober die bisherige ablösen wird. Während sich dadurch in der Herstellung von ...

Lieferanten kontaktieren

Herstellung von Desinfektionsmitteln in der Apotheke

verbraucher sowie für die berufsmäßige Verwendung herstellen und in den Verkehr bringen, ohne hierfür eine Zulassung nach der EU-Biozid-VO beantragen zu müssen. Die BAuA hat 8 Rezepturformeln auf Basis von 2-Propanol, 1-Propanol und Ethanol für die Herstellung von Desinfektionsmitteln für die hygienische Händedesinfektion zugelassen. Aller-

Lieferanten kontaktieren

Herstellung von Händedesinfektionsmitteln in der ...

FRG. Seit Kurzem wird in der Zentralapotheke der Kliniken am Goldenen Steig Händedesinfektionsmittel hergestellt, um dem derzeitigen Engpass in der Corona-Krise durch industrielle Anbieter entgegen zu wirken. Die Lizenz sowie die Möglichkeiten zur hausinternen Herstellung dafür besitzt Dr. Otto Wiederer, Leiter der Klinikapotheke. Was noch fehlte, war der Rohstoff in Form des ...

Lieferanten kontaktieren

Herstellung von Händedesinfektionsmitteln in der ...

FRG. Seit Kurzem wird in der Zentralapotheke der Kliniken am Goldenen Steig Händedesinfektionsmittel hergestellt, um dem derzeitigen Engpass in der Corona-Krise durch industrielle Anbieter entgegen zu wirken. Die Lizenz sowie die Möglichkeiten zur hausinternen Herstellung dafür besitzt Dr. Otto Wiederer, Leiter der Klinikapotheke. Was noch fehlte, war der Rohstoff in Form des ...

Lieferanten kontaktieren

Herstellung von Desinfektionsmitteln in der Apotheke

verbraucher sowie für die berufsmäßige Verwendung herstellen und in den Verkehr bringen, ohne hierfür eine Zulassung nach der EU-Biozid-VO beantragen zu müssen. Die BAuA hat 8 Rezepturformeln auf Basis von 2-Propanol, 1-Propanol und Ethanol für die Herstellung von Desinfektionsmitteln für die hygienische Händedesinfektion zugelassen. Aller-

Lieferanten kontaktieren

Händedesinfektionsmittel: Das muss aufs Etikett | PTA IN LOVE

Die vor wenigen Tagen erlassene Allgemeinverfügung der Bundesstelle für Chemikalien erlaubt Apotheken bis zum 31. August 2020 die Herstellung von 2-Propanol-haltigen Händedesinfektionsmitteln. Zwar sind die Ausgangssubstanzen inzwischen nur noch schwer zu bekommen und auch Packmittel werden knapp, dennoch stellt sich die Frage nach der Etikettierung und Dokumentation.

Lieferanten kontaktieren

Händedesinfektionsmittel: Das muss aufs Etikett | PTA IN LOVE

Die vor wenigen Tagen erlassene Allgemeinverfügung der Bundesstelle für Chemikalien erlaubt Apotheken bis zum 31. August 2020 die Herstellung von 2-Propanol-haltigen Händedesinfektionsmitteln. Zwar sind die Ausgangssubstanzen inzwischen nur noch schwer zu bekommen und auch Packmittel werden knapp, dennoch stellt sich die Frage nach der Etikettierung und Dokumentation.

Lieferanten kontaktieren

Herstellung von Desinfektionsmitteln in der Apotheke

verbraucher sowie für die berufsmäßige Verwendung herstellen und in den Verkehr bringen, ohne hierfür eine Zulassung nach der EU-Biozid-VO beantragen zu müssen. Die BAuA hat 8 Rezepturformeln auf Basis von 2-Propanol, 1-Propanol und Ethanol für die Herstellung von Desinfektionsmitteln für die hygienische Händedesinfektion zugelassen. Aller-

Lieferanten kontaktieren